Das Bergische - Der Genuss
... bergisch pur

Kölsch – regionale Spezialität

Laut der Kölschkonvention von 1986 darf ein Bier sich Kölsch nennen, wenn es innerhalb des Stadtgebietes von Köln hergestellt wird. Doch es gibt Sonderrechte…

 

Unser Vorschlag:

Köbes, Kölsch & Pillekuchen

Kölschtour im Grünen – unterwegs auf dem Bergischen Bierweg

Wie kommt man auf die Idee, als Unternehmer einer bergischen Spinnerei eine Brauerei zu gründen? Erfahren Sie Histörchen rund um heutige Marken wie Schreckenskammer-Kölsch und Spät-Kölsch, ebenso wie Informatives zu Redewendungen zum "Anstoßen" und Trinken.

Bei einer Schnell-Raterunde zum Kölsch trinken Sie natürlich auch Kölsch – auf 300m Höhe, aber mit Domblick.

Ort: Stadt Wiehl
Streckenlänge: 8 km
Dauer: ca. 3 Stunden
Termin/Preis für Gruppen ab 6 Personen auf Anfrage

Regionale Genusswege entdecken

Der Geschmack des Bergischen ist vielfältig; oft deftig und herzhaft. Von Pillekuchen und Pottkucke, von Burger Brezeln und Apfelsecco.

 

Unser Vorschlag:

Der Bensberger Schlossberg – für die "wahren" Genießer

Herausragend ist die Gastronomie der Stadt. Das Jagdschloss früherer Tage ist heute ein Grandhotel und steht für Gastronomie auf Sterne-Niveau. Entdecken Sie den Berg um das Schloss kulinarisch. Erfahren Sie Spannendes über die Speisen edler Schlossherren und Jagdgäste ebenso wie die Essgewohnheiten der armen Leute.

Natürlich kehren wir auch ein. Einige Geschäfte heißen uns willkommen und an ausgesuchten Ecken genießen wir "Appetithäppchen". Zwischen den Stationen servieren wir Unterhaltendes zur Geschichte.

Ort: Bensberg
Streckenlänge: ca. 2 km
Dauer: 2 Stunden
Termin und Preis nach Gruppengröße auf Anfrage

Kulinarisch wandern

... mehr Spaß und Genuss als Kilometer

 

Unser Vorschlag:

Picknick-Wanderung mit der Kräuterhexe

  • Lassen Sie sich überraschen:
  • von einem stimmungsvollen Picknickplatz
  • von mystischen Geschichten rund um Aberglauben und Hexenkunst
  • von ungewöhnlichen Kräuterhappen und magischen Tropfen
  • von grandiosen bergischen Ausblicken
Termin und Preis nach Gruppengröße auf Anfrage

 

Naturerlebnis trifft Naturmenü

... von alten Eichenkämpen, malerischen Lieblingsplätzen und überraschenden Schlemmerstationen beim 5-Gang-Waldmenü

 

 

Nach Start mit heimischem Secco erwarten Sie die Geheimnisse alter Klosterrezepte mit magischen Kostproben. Dazu ein süßer Stopp an historischer Getreidemühle und Einkehr an gehobener Adresse "Restaurant Balllebäuschen".

Termin und Preis nach Gruppengröße auf Anfrage